Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutzrichtlinie

Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 17. November 2020 aktualisiert

Bei HMS Industrial Networks legen wir großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten und transparente Informationen hinsichtlich ihrer Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe durch uns.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen und der Begriff der „Verarbeitung“ bezieht sich auf unseren Umgang mit den maßgeblichen Daten, einschließlich deren Verwendung, Speicherung und möglicher Übermittlung an Dritte.

Die vorliegende Datenschutzerklärung umfasst unsere Beziehung zu Kunden und potenziellen Kunden, einschließlich unserer Werbemaßnahmen. Die Verwendung der Ansprache „Sie“ im weiteren Verlauf bezieht sich auf Sie als Kundenvertreter.

Die Erklärung kann gelegentlich aktualisiert werden und ist in der jeweils aktuellsten Fassung jederzeit auf unseren Webseiten verfügbar. Im Fall umfassender Aktualisierungen, die eine Verarbeitung von Daten durch uns in der Zukunft beeinflussen, informieren wir Sie über die von uns gespeicherte E-Mail-Adresse bzw. im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Webservices.

 


 

Daten, die wir über Sie erheben und verarbeiten

Grundsätzlich handelt es sich bei HMS um ein Business-to-Business-Unternehmen und wir verarbeiten Daten zu den Ansprechpartnern unserer Kunden auf der Grundlage eines berechtigten Interesses zur Aufrechterhaltung unserer Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen, bei dem Sie beschäftigt sind.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Kommunikation und Kontaktaufnahme mit den Ansprechpartnern unserer Kunden im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung. Darüber hinaus dient sie gegebenenfalls dazu, Ihnen die Inanspruchnahme der für das von Ihnen vertretene Unternehmen erbrachten Dienstleistungen zu ermöglichen.

In Anbetracht des Vorstehenden sind wir zu dem Schluss gelangt, dass unser berechtigtes Interesse Ihr Interesse an einer Nichtverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke überwiegt. Sie können dieser Einschätzung widersprechen – nachstehend erfahren Sie mehr über Ihre Rechte.

In einigen Fällen erfolgt die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auch auf der Grundlage Ihrer Einwilligung.

Die personenbezogenen Daten werden direkt bei Ihnen erhoben. Gegebenenfalls erheben wir Ihre personenbezogenen Daten aber auch bei dem Unternehmen, das Sie vertreten.

Informationsarten und Grund für die Erhebung

  • Q: Lieferung von Produkten bzw. Erbringung von Dienstleistungen
  • Q: HMS Cloud-Dienste
  • Q: Kundenbeziehungsmanagement
  • Q: Technischer Support und Bearbeitung von Rücksendungen (RMA)
  • Q: Werbemitteilungen von HMS
  • Q: Kundenbefragungen
  • Q: Teilnahme an Seminaren, Schulungen etc.
  • Q: Aktivitäten in Online-Foren und sozialen Medien
  • Q: Ihr Besuch auf unseren Webseiten
  • Q: Nutzung unserer Live-Chats

 


 

Cookie-Informationen – Was sind „Cookies“?

Ein Cookie ist eine kleine Text-Datei, welche auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird, wenn Sie eine Webseite besuchen.

erfahren Sie mehr

Soziale Medien

HMS kommuniziert über soziale Medien und trägt die Verantwortung für die Informationen, die wir auf diesen Kanälen posten. Sofern Sie Bedenken oder Fragen hinsichtlich der maßgeblichen Inhalte haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Hinsichtlich der Social-Media-Dienste im Allgemeinen und der Verarbeitung der Daten durch diese Unternehmen verweisen wir Sie auf die entsprechenden Unternehmen und deren Datenschutzerklärungen.

 


 

Weitergabe, Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten

Verteilungs- und Speicherverfahren

  • Q: Weitergabe Ihrer Daten
  • Q: Externe Auftragsverarbeiter
  • Q: Schutz Ihrer Daten
  • Q: Datenspeicherung und Speicherort

 


 

Was sind meine Rechte?

Recht auf Daten und Kontaktinformationen

  • Q: Ihre Daten – Ihre Rechte
  • Q: Verantwortlicher und Kontaktdaten
  • Q: Sofern Sie Beschwerde einlegen wollen